15. August 2014

Drallrohre (a'la Paule Patzig) und Anwendungszwecke (Videoreihe)

Viele be'geist'erte Menschen kommen durch die Beobachtung (Sehen) zu Inspirationen (Fühlen) und so zum Spielen (Handeln). Darum hier zur Wartezeitversüßung auf diesem Mensch und Natur-Blog eine Videoreihe (chronologisch sortiert) zu den Drallrohren und Doppelnegativrohranlagen in und um Paules Permagarten (Hortus A.e.A.). Weitere Aufsätze (hui... was zum lesen) werden noch folgen sobald es unsere spärlich gesähte Zeit zulässt.



Ideenschmiede zur Drallrohrherstellung:




***





***











Erste Anlagen werden gebaut, hier eine Wasserhebeanlage von Teich #2 zu Teich  #1:




***






***










Auch finden die Drallrohre ihre Anwendung in sog. Doppelnegativrohren, welche so konfiguriert werden, das das qualitativ und körperhafte Wasser, welches durch sie hindurch fließt, der unmittelbaren Umgebung Qualität zukommen lassen kann. Natürlich auf seine eigenen Kosten. Hier zuerst für den Wohnraum konzipiert:




***





***









Wie kann man Brunnenwasser am "Besten" befördern, das es bis zum Zielorte mit seiner unmittelbaren Umgebung interagieren kann? Dies soll dieses Gesuch heraus stellen. Eine Gartenwasserdrallrohranlage mit inzwischen 2 angeschlossenen Doppelnegativrohranlagen, welche außerdem so einstellbar sind, das sie in den Teichen eher das Pflanzenwachstum oder eher das Tierwachstum fördern:




***





***











Weitere Doppelnegativrohre finden Einzug in den Garten. Vornehmlicher Weise jeweils in die Nähe eines Teiches platziert. Erstere Anlage arbeitet autonom mit eigenen Wasseraufbewahrungsbehälter aus Terracota, welcher im Erdreich eingelassen  ist, zweitere Anlage zapft Teichwasser ab um dieses dann nach "Bearbeitung" wieder in den Teich zu entlassen. Beide Typen von Doppelnegativrohranlagen sollten nur Tagsüber arbeiten, und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sein:




***





***





***









In diesem kleinen Film ist zu sehen, wie die Wasserhebeanlage letzendlich modifiziert werden kann, um bei der Pumpe, welche über Solarstrom laufen kann, Stromkosten zu sparen und sich die Kraft des Wirbel zu Nutze zu machen um einen Höhenunterschied zu überbrücken:







In diesem kurzen und heuer gemachten Film zu sehen ist eine sinnvolle Ergänzung für ein Doppelnegativrohr, welches von einem kleinen Gewässer gespeist wird








Gebaut wurden die Anlagen, sowie die Drallrohre vom Menschen hinter der Figur Paul Patzig. Siehe Impressum für Kontaktaufnahme. Bei diesem Menschen können vorerst auch Anfragen gestellt werden, zwecks Herstellung und Lieferung solcher Drallrohre in verschiedenen Längen. Bei Einzelanfertigungen über 1200 mm Länge steht der Auftraggeber vorerst in der Pflicht des Transportes. Ganze Doppelnegativrohr-Anlagen können leider nicht geliefert werden, aber können gerne vor Ort, so denn alle Teile vorhanden sind, montiert und eingestellt werden.

Momentane Angebote bei Ebay - für Schnellentschlossene:

coming soon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen